Archäologie
im Landkreis Oldenburg

 archäologische Vereine im Landkreis
diese Seite wird seit Juni 2016 nicht mehr aktualisiert!

AGADOL
Arbeitsgemeinschaft
archäologische
Denkmalpflege
Oldenburg  

Die "Arbeitsgemeinschaft Archäologische Denkmalpflege" wurde bereits 1976 von der Oldenburgischen Landschaft ins Leben gerufen und umfasst heute mehr als 60 aktive Amateur-Archäologen. Die AG wird vom ehem. Bezirksarchäologen Dr. J. Eckert geleitet und trifft sich regelmäßig 4 x pro Jahr; außerdem finden Exkursionen statt. Wenn die Möglichkeit besteht, helfen die AG-Mitglieder z.B. bei Grabungen mit, arbeiten Fundmaterial auf und bereiten Ausstellungen vor.
--> zur Homepage




Förderverein
Archae:
das Archäologie-
projekt online


Archae ist ein Zusammenschluss bze. ein Netzwerk von archäologisch und historisch arbeitenden Fachwissenschaftlern, Handwerkern und anderen Interessierten. Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit sollen archäologische und historische Themen wissenschaftlich fundiert erarbeitet und öffentlich vermittelt werden.
Das Netzwerk besteht inzwischen aus ca. 70 Personen, Institutionen und Firmen in ganz Deutschland.
--> zur Homepage

UZW
 Förderverein Urgeschichtliches
Zentrum
Wildeshausen

Der Förderverein "Urgeschichtliches Zentrum Wildeshausen" (UZW) wurde 2007 als eingetragener Verein gegründet, um ein Informationszentrum zu den zahlreichen archäologischen Stätten in der Wildeshauser Geest zu schaffen und zu betreiben.
Daneben sorgen die Mitglieder des Vereins für die Pflege und Ausschilderung dieser Orte. Als regelmäßige Treffen gibt es bisher nur die jährliche Mitgliederversammlung.
--> zur Homepage

 


und übergeordnet gibt es 
ArchAN = Archäologischer Arbeitskreis Niedersachsen

Der „Archäologische Arbeitskreis Niedersachsen im NHB“ (ArchAN) ist ein seit 2007 vom Niedersächsichen Heimatbund (NHB) angebotenes Forum zur Förderung der Kooperation und Vernetzung ehrenamtlicher archäologischer Arbeit in Niedersachsen. Der ArchAN soll die verschiedenen archäologischen Gruppen und Arbeitsgemein-schaften, sowie die ehrenamtlichen Beauftragten der archäologischen Denkmalpflege in Niedersachsen vertreten und unterstützen.
--> zur Homepage


AKAWE =
Arbeitskreis
Archäologie
Weser-Ems

Unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege agiert in Hannover die Gesellschaft für Denkmalpflege in Niedersachsen e.V., die den Denkmalschutz und die Denkmalpflege sowohl für Boden- als auch für Baudenkmäler fördert.
Am 22.5.2012 wurde in Oldenburg als Untergruppe dieser Gesellschaft der "Arbeitskreis Archäologie Weser-Ems" gegründet, der allen Hobbyarchäologen, die ehrenamtlich tätig werden wollen, Möglichkeiten zur praktischen Mitarbeit in der Bodendenkmalpflege bietet, z.B. bei Grabungen, Prospektionen oder Feldbegehungen des NLD.
Kontakt:
Jana.Fries[at]nld.niedersachsen.de

--> zur Homepage

 

Freunde des Klosters Hude


Die "Klosterfreunde Hude" kümmern sich um die Ruine des Zisterzienserklosters und betreiben ein kleines Museum.
--> zur Homepage

 

Bernd Rothmann - zuletzt geändert am 25.5.16

www.archaeologie-ol.de